AfD Hessen

https://www.afd-hessen.de/

Alternative für Deutschland, Landesverband Hessen

PM der AfD Hessen: Prof. Jörg Meuthen tritt nicht mehr für den Bundesparteivorsitz an

2021-10-1119:02

alichert

Prof. Dr. Meuthen hat angekündigt, nicht mehr als einer von zwei Sprechern der Bundespartei zu kandidieren. Dazu Klaus Herrmann, Landessprecher AfD Hessen: „Es ist bedauerlich, dass Jörg Meuthen sich nicht noch einmal zur Wahl stellt. Ein Teil der Mitgliedschaft wird darüber enttäuscht sein. Das Votum der Delegierten hätte insofern auch einen einordnenden und bewertenden Charakter [...]

Der Beitrag PM der AfD Hessen: Prof. Jörg Meuthen tritt nicht mehr für den Bundesparteivorsitz an erschien zuerst auf AfD Hessen.

Prof. Dr. Meuthen hat angekündigt, nicht mehr als einer von zwei Sprechern der Bundespartei zu kandidieren. Dazu Klaus Herrmann, Landessprecher AfD Hessen: „Es ist bedauerlich, dass Jörg Meuthen sich nicht noch einmal zur Wahl stellt. Ein Teil der Mitgliedschaft wird darüber enttäuscht sein. Das Votum der Delegierten hätte insofern auch einen einordnenden und bewertenden Charakter auf die politischen Entscheidungen dargestellt und wäre insofern wünschenswert gewesen. Die Entscheidung von Jörg Meuthen ist aber zu respektieren, denn seine genannten Gründe sind verständlich und nachvollziehbar.
Für seine erfolgreiche Arbeit in den letzten Jahren und der Bereitschaft, sich zukünftig weiterhin für die AfD einzusetzen, verdient er unseren Dank. Es liegt jetzt in der Hand der Delegierten auf dem kommenden Bundesparteitag, darüber zu entscheiden, in welcher Besetzung die Führungsspitze der AfD unsere politischen Forderungen vertritt.“
V.i.S.d.P.: Klaus Herrmann, Landessprecher AfD Hessen Ursulum 7; 35396 Gießen

Der Beitrag PM der AfD Hessen: Prof. Jörg Meuthen tritt nicht mehr für den Bundesparteivorsitz an erschien zuerst auf AfD Hessen.

Statement Klaus Herrmann (Co-Landessprecher AfD Hessen) zur Bundestagswahl

2021-09-2617:48

alichert

"Mit dem derzeitigen Ergebnis können wir durchaus zufrieden sein, insbesondere vor dem Hintergrund der Diffamierungskampagnen der anderen Parteien und der medialen Darstellung der AfD in der Öffentlichkeit. Das Ergebnis zeigt, dass wir mittlerweile über eine solide Kernwählerschaft verfügen. Diese gilt es, nicht nur zu festigen, sondern auch auszubauen. Trotzdem sehen wir die Notwendigkeit den Wählerauftrag [...]

Der Beitrag Statement Klaus Herrmann (Co-Landessprecher AfD Hessen) zur Bundestagswahl erschien zuerst auf AfD Hessen.

„Mit dem derzeitigen Ergebnis können wir durchaus zufrieden sein, insbesondere vor dem Hintergrund der Diffamierungskampagnen der anderen Parteien und der medialen Darstellung der AfD in der Öffentlichkeit. Das Ergebnis zeigt, dass wir mittlerweile über eine solide Kernwählerschaft verfügen. Diese gilt es, nicht nur zu festigen, sondern auch auszubauen. Trotzdem sehen wir die Notwendigkeit den Wählerauftrag noch direkter in unserer parlamentarischen Arbeit umzusetzen. Den Linksruck, den die anderen Parteien von CDU bis zu den Grünen vorbereiten, werden wir uns mit aller Kraft entgegenstellen. Deutschland braucht eine starke konservative Opposition. Diesen Auftrag werden wir mit dem größtem Ernst und voller Kraft im Parlament zum Wohle der Bürger vertreten.“

V.i.S.d.P.: Klaus Herrmann, Landessprecher AfD Hessen Ursulum 7; 35396 Gießen

Der Beitrag Statement Klaus Herrmann (Co-Landessprecher AfD Hessen) zur Bundestagswahl erschien zuerst auf AfD Hessen.

Wahlkampfendspurt der AfD in Wiesbaden: „Die Grünen stehen für Verbote, wir stehen für die Freiheitsrechte aller Bürger ein“

2021-09-2319:45

alichert

Gestern veranstaltete die AfD Hessen ihren Wahlkampfabschluss in Wiesbaden. Als Redner traten die hessischen Bundestagsabgeordneten Jan Nolte, Albrecht Glaser, Martin Hohmann und Mariana Harder-Kühnel als hessische Spitzenkandidatin  zusammen mit dem Wiesbadener Direktkandidaten Erich Heidkamp und dem Landessprecher der AfD Hessen Klaus Herrmann auf. Herrmann bewertet den Abschluss wie folgt: „Die AfD hat in Hessen eine [...]

Der Beitrag Wahlkampfendspurt der AfD in Wiesbaden: „Die Grünen stehen für Verbote, wir stehen für die Freiheitsrechte aller Bürger ein“ erschien zuerst auf AfD Hessen.

Gestern veranstaltete die AfD Hessen ihren Wahlkampfabschluss in Wiesbaden. Als Redner traten die hessischen Bundestagsabgeordneten Jan Nolte, Albrecht Glaser, Martin Hohmann und Mariana Harder-Kühnel als hessische Spitzenkandidatin  zusammen mit dem Wiesbadener Direktkandidaten Erich Heidkamp und dem Landessprecher der AfD Hessen Klaus Herrmann auf.
Herrmann bewertet den Abschluss wie folgt: „Die AfD hat in Hessen eine Vielzahl von Wahlkampfveranstaltungen abgehalten. Alle Redner warnten vor einem weiteren Linksruck und insbesondere vor den Grünen als eine Bevormundungs- und Verbotspartei. Deutlich wurde der gefährliche Kurs der Grünen hin zu einem Deutschland thematisiert, der unter einer Regierungsbeteiligung der Grünen noch restriktiver werden dürfte.“ Klaus Herrmann weiter: „Diese Gefahr kann nur mit einer starken AfD abgewehrt werden. Deshalb fordern wir alle Bürger auf, die AfD mit beiden Stimmen zu wählen. Nur mit einer starken AfD ist auch eine starke Gegenwehr möglich – sei es gegen den indirekten Impfzwang, gegen die Einschränkung von Freiheitsrechten sowie gegen die Frühsexualisierung unserer Kinder. Und nur mit der AfD ist eine Politik möglich, die den motorisierten Individualverkehr unterstützt und keine Lastenfahrräder. Die für eine stabile und günstige Stromversorgung sorgt und keine Stromrationierung plant. Unsere Landesgruppe im Bundestag wird sich vehement gegen die Ziele der Grünen einsetzen.
Besonders möchte ich mich bei den vielen Helfern bedanken, die unermüdlich Plakate aufgehängt, Flyer verteilt, Info-Stände, Stammtische und Themenabende organisiert haben. Der Landesverband bedankt sich bei den Helfern und Unterstützern aller Kreisverbände.“
V.i.S.d.P.: Klaus Herrmann, Landessprecher AfD Hessen Ursulum 7; 35396 Gießen

Der Beitrag Wahlkampfendspurt der AfD in Wiesbaden: „Die Grünen stehen für Verbote, wir stehen für die Freiheitsrechte aller Bürger ein“ erschien zuerst auf AfD Hessen.

<
1